Herzlich wilkommen

Lea Söhner

Lea Söhner: Die Liebe zur deutschen Sprache, die Verehrung der europäischen Hochkultur, die Würdigung matriarchaler Kulturen, das Zusammenspiel von Eros und Religion gehören zu meinen tiefsten schöpferischen Quellen.

Die Vögel singen weiter, Lea Söhner

Aktuell

«Die Vögel singen weiter» ist ein Plädoyer für das Leben, das man nur inklusive Tod haben kann.

mehr dazu >

Meine Veröffentlichungen im Überblick

Mit meinen Romanen und Erzählungen will ich im einfachsten Leben die Shakespeare’sche Tragödie freilegen. Die Bücher handeln von Liebe, Trauer, Sehnsucht und Dramen, die sich manchmal über Generationen ziehen. Erotik, Religion und der Tod sind, wie im richtigen Leben, immer dabei.

Die Anthologien, herausgegeben von Ulrike Siegel, erzählen vom Aufwachsen auf einem Bauernhof in den sechziger und siebziger Jahren.

mehr erfahren >

Bücher und Veröffentlichungen, Lea Söhner
Lea Söhner

Über mich

„Was Du ererbt hast von den Vätern …
Bäuerlich sind meine Wurzeln. Bauern und Bäuerinnen waren alle meine Ahnen. Ich trage es in mir, das Bauern-Dasein, die Erinnerung an den Duft der frühlingshaften Erde, den Jubel über die herrliche Erdbeerzeit, die Wärme der Sonne

weiterlesen >

Mein Blog

Texte über den alltäglichen Wahnsinn und über den Versuch, die eigene Mitte zu bewahren.
Kommentare willkommen!

Zu meinem Blog >

Blog von Lea Söhner